Mitglieder

Die Gründung des Wilhelm-Röpke-Instituts geht auf eine Initiative von Prof. Dr. Thomas Straubhaar zurück. Seine Idee wurde von wichtigen Persönlichkeiten Thüringens und renommierten Ökonomen aus ganz Deutschland wohlwollend aufgenommen und unterstützt.


Dies sind die Mitglieder des Wilhelm-Röpke-Instituts:

  • Prof. Dr. Joachim Ahrens, Professor für International Economics an der Privaten Fachhochschule Göttingen
  • Prof. Dr. Elisabeth Allgoewer, Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg
  • Bernd Anders, Volkswirt, Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Prof. Dr. Dario Antiseri, Professor em. für Methodologie der Sozialwissenschaften an der LUISS Libera Universita Internazionale degli Studi Sociali Guido Carli, Rom, Italien
  • Dr. Sebastian Banusch, Gehrden
  • Prof. Dr. Hermann-Josef Blanke, Professor für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europäische Integration an der Universität Erfurt
  • Dr. Robert Böhmer, Bürgermeister für Wirtschaft, Finanzen und Soziales der Stadt Bautzen
  • Mirian Breuer, Masterstudent am Department of Political Economy, King's College, London, Großbritannien
  • Prof. Dr. Patricia Commun, Professorin für Germanistik an der Université Clergy-Pontoise, Frankreich
  • Dr. Carsten Dethlefs, Wrohm
  • Dr. Uwe Dathe, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik, Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Prof. Dr. Klaus Dicke, Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Prof. Richard Ebeling, PhD, BB&T Distinguished Professor of Ethics and Free Enterprise Leadership, The Citadel - The Military College of South Carolina, Charleston, USA
  • Prof. Dr. Lars P. Feld, Professor für Wirtschaftspolitik und Ordnungsökonomik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Direktor des Walter Eucken Instituts, Freiburg
  • Prof. Dr. Flavio Felice, Professor für Geschichte des ökonomischen und politischen Denkens an der Päpstlichen Lateran Universität, Rom, Italien
  • Alexander Fink, Ph.D., Assistenzprofessor am Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität Leipzig
  • Dr. Giuseppe Franco, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik, WFI - Ingolstadt School of Management
  • Marc Fritze, Rechtsanwalt, Berlin
  • Gunnar Geyer, Sankt Johann in Tirol, Österreich
  • Prof. Dr. Hermann Giessing, Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Lehrgebiet Human Resources, an der Hessischen Berufsakademie, Frankfurt am Main
  • Prof. Dr. Nils Goldschmidt, Professor für Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik an der Universität Siegen und Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft, Tübingen
  • Daniel Gottal, Student der Volkswirtschaftslehre und der Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Prof. Dr. med. Alexander von Graevenitz, Kilchberg, Schweiz
  • Konstantin A. Gratsos, Athen
  • Lachezar Grudev, Freiburg
  • Prof. Gerald Grusser, Hauptgeschäftsführer der IHK Erfurt
  • Dr. Rainer Hank, Ressortleiter Wirtschaft und Finanzen, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
  • Alexander Heß, Doktorand an der Westsächsischen Hochschule Zwickau
  • Dr. Michael Hinz, Kanzler der Universität Erfurt a.D.
  • Dr. Karen Horn, Zürich
  • Prof. Dr. Dragan Jakovljevic, Professor für Erkenntnistheorie und Ethik an der Universität Podgoritza, Niksic, Montenegro
  • Dr. Reinhard Jantscher, Rechtsanwaltsanwärter, Graz
  • Dr. Carsten Kasprzok, stellvertretender Bundesgeschäftsführer des Weißen Ring e.V. (†)
  • Kamil Kisiel, Student an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt Oder
  • Prof. Dr. Hansjörg Klausinger, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien
  • Andreas Koenig, Doktorand an der Universität Hohenheim
  • Dr. Ekkehard A. Köhler, Forschungsreferent am Walter Eucken Institut, Freiburg
  • Dr. Thomas Köster, Leiter des Kompetenzzentrums Soziale Marktwirtschaft der Handwerkskammer Düsseldorf und des Nordrhein-Westfälischen Handwerkstags
  • Prof. Dr. Stefan Kolev, Professor für Wirtschaftspolitik an der Westsächsischen Hochschule Zwickau 
  • Maximilian Kutzner, Doktorand an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Dr. Frans Willem Lantink, Assistant Professor am Department of History and Art History / Political History, Universiteit Utrecht, Niederlande
  • Prof. Dr. Helmut Leipold, Professor an der Forschungsstelle zum Vergleich wirtschaftlicher Lenkungssysteme, Philipps-Universität Marburg
  • Justus Lenz, Leiter Haushaltspolitik, Die Familienunternehmer - ASU e.V. / Die Jungen Unternehmer - BJU, Berlin
  • Dr. Carl Johan Ljungberg, Privatgelehrter und freier Journalist, Stockholm, Schweden
  • Mark McAdam, Doktorand an der Universität Witten/Herdecke
  • Prof. Dr. Gerrit Meijer, Universität Maastricht, Niederlande (†)
  • Dr. Daniel Mitrenga, Leiter volkswirtschaftliche Grundsatzfragen Die Familienunternehmer - ASU e.V., Berlin
  • Robert-Martin Montag, Doktorand an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Dr. Julian F. Müller, Postdoctoral Research Associate beim Political Theory Project, Brown University, USA
  • Robert Nef, Präsident des Stiftungsrates, Liberales Institut, Zürich
  • Dr. Sergei Nevskij, Lomonossow-Universität Moskau, Russland
  • Daniel Nientiedt, Doktorand an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Matías Petersen, Doktorand am King's College, London, Großbritannien
  • Tim Petersen, Doktorand an der Universität Hamburg
  • Dr. Daniela Ortiz, Markets, Culture and Ethics (MCE) Research Centre / Päpstlichen Universität vom Heiligen Kreuz, Rom, Italien
  • Josué Manuel Quintana Diaz, Doktorand an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Prof. Dr. Marcelo F. Resico, Pontifical Catholic University of Argentina, Department of Economics, Buenos Aires, Argentinien
  • Prof. Dr. Heinz Rieter, Professor em. für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg
  • Wolfgang Roschka, Referatsleiter Verwendungsnachweisprüfung in der GFAW - Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH
  • Prof. Dr. Hans Jürgen Schlösser, Professor für Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik an der Universität Siegen
  • Clemens Schneider, Doktorand an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Prof. Dr. Jan Schnellenbach, Professor für Mikroökonomik an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg
  • Prof. Dr. Christian Schubert,Vertretungsprofessor für Angewandte Mikroökonomik am Duesseldorf Institute for Competition Economics (DICE), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Prof. Dr. Alfred Schüller, Professor em. der Forschungsstelle zum Vergleich wirtschaftlicher Lenkungssysteme der Philipps-Universität Marburg
  • Prof. Dr. Jüri Sepp, Professor für Wirtschaftspolitik an der Universität Tartu, Estland
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Starbatty, Professor em. an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • Prof. Dr. Thomas Straubhaar, Professor für Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Hamburg
  • Andreas Trautvetter, Erfurt
  • Lars Vogel, Geschäftsführer der Ludwig-Erhard-Stiftung, Bonn
  • Prof. Dr. Gerhard Wegner, Professor für Institutionenökonomie und Wirtschaftspolitik an der Universität Erfurt
  • Matthias Wierlacher, Vorstandsvorsitzender der Thüringer Aufbaubank, Erfurt
  • Prof. Dr. Hans Willgerodt, Professor em. für wirtschaftliche Staatswissenschaften und ehemaliger Direktor des Instituts für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln (†)
  • Prof. Dr. Michael Wohlgemuth, Direktor von Open Europe Berlin
  • Prof. Dr. Ralph Wrobel, Professor für Wirtschaftspolitik und Regionalökonomie an der Westsächsischen Hochschule Zwickau
  • Prof. Dr. Eugenio Yanez, Professor für Philosophie an der Universidad Adolfo Ibanez, Santiago, Chile
  • Prof. Dr. Joachim Zweynert, Professor für Internationale Politische Ökonomie an der Universität Witten/Herdecke

NOUS & Jenaer Allianz

Das Wilhelm-Röpke-Institut ist Mitglied im NOUS-Netzwerk für Ordnungsökonomik und Sozialphilosophie sowie in der Jenaer Allianz zur Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft